Blog

Probleme mit unreiner Haut und Pickeln kennen längst nicht mehr nur Jugendliche, sondern vermehrt auch Erwachsene ab 30 Jahren. Was sind die Ursachen, was können Sie dagegen tun? Unser Hausapotheker Michael Laun beantwortet die wichtigsten Fragen zum Thema.
Die limitierten Sommerdusch-Editionen von JUST haben Tradition. Die diesjährige Ausgabe ist etwas ganz Besonderes und die Weiterführung einer einzigartigen Partnerschaft, die 2018 begonnen hat. Mit der Appenzeller Bio-Kräuter GmbH haben wir nicht nur einen Kräuterlieferanten, der seine Pflanzen in unberührter Natur auf 1000 m.ü.M in Bio-Qualität anbaut, sondern auch Menschen mit Einschränkung eine sinnstiftende Tätigkeit bietet.
Bei Cellulite handelt es sich um eine Dellenbildung der Haut, die hauptsächlich im Bereich der Oberschenkel, Oberarme, Hüften und des Gesäßes auftreten kann. Es existieren zig verschiedene Formen der Cellulite Behandlung. Hier erfahren Sie mehr, mit welchen natürlichen Mitteln Sie der Delle auf die Pelle rücken können!
Das Bindegewebe stellt die Schaltstelle für die Nährstoffversorgung und die Schadstoffentsorgung unserer Zellen dar. Ist das Bindegewebe verklebt, oder verhärtet, ist die Folge nicht nur Cellulite, sondern kann zu den unterschiedlichsten Beschwerden führen. Hier finden Sie wertvolle Tipps, wie Sie Ihr Bindegewebe stärken können.
In der Naturheilkunde ist Entschlacken die Basis, um Giftstoffe aus dem Körper zu scheiden. Schwitzen, entwässern und den Stoffwechsel anregen sind nur einige Methoden, um den Körper zu entschlacken. Eine Entschlackungskur hilft dem Körper dabei, sich von angesammelten Schlacken, Giftstoffen und überflüssigen Pfunden zu befreien. Auch soll eine Entschlackung das Immunsystem stärken und damit vor Krankheiten schützen oder deren Heilung beschleunigen.
Eine basenreiche Ernährung hilft uns an vielen Stellen im Körper, Beschwerden zu lindern oder komplett zu vermeiden. Im Prinzip ist es ganz einfach sich basisch zu ernähren: Verboten ist nichts, lediglich die Mengen müssen im richtigen Verhältnis zueinander stehen. Welche Lebensmittel basisch sind und welche sauer, erfahren Sie hier auf einen Blick.
Besonders Mischhaut kann für Mann und Frau anspruchsvoll in der Pflege sein! Die Haut kann an manchen Stellen trocken, an anderen normal oder fettig sein. Um Unreinheiten, einen fahlen oder fettigen Teint zu vermeiden ist es entscheidend, dass Sie wissen welche Bedürfnisse Ihre Mischhaut hat.
Die tägliche Gesichtspflege ist das A und O für ein rosiges und ebenmäßiges Hautbild. Sie versorgt Ihre Haut mit Feuchtigkeit und ist maßgeblich an deren Gesundheit beteiligt. Jedoch müssen Faktoren wie Hauttyp, Hautzustand und Jahreszeit bei der Auswahl der Pflegeprodukte beachtet werden. Nur so kann die Gesichtspflege wirklich effektiv sein und Ihre Haut vor schädlichen Einflüssen schützen!
Die Haut besitzt einen natürlichen Schutz, der sie vor dem Austrocknen bewahrt. Ist der Schutz defekt, neigt die Haut zu Rötungen, fühlt sich rau und schuppig an, spannt, juckt und reagiert oft empfindlich. Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Ursachen und wie Sie Ihre trockene Haut mit der richtigen Gesichtspflege wieder zum Strahlen bringen.
Obwohl sie bereits eine lange Tradition haben, vergessen wir oft die positiven Wirkungen der Erkältungsbäder und –tees. Noch heute bewähren sich Omas Heilmittel bei Husten, Schnupfen, Hals- und Gliederschmerzen. Dennoch können selbst die natürlichsten Hausmittel zur Belastung für unseren Organismus werden, wenn diese nicht richtig angewendet werden. Worauf Sie bei Erkältungsbädern und –tees achten müssen und wann man besser auf diese verzichtet.
Seite 1 von 5

Sie interessieren sich für unsere Produkte?

Finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner in der Region.

Beraterin finden